Fachschalen

w³GIS bildet die Basis für unsere Fachschalen w³Wasser und w³Kanal für die Verwaltung von Ver- und Entsorgungsnetzen.

Lizenzstufen

Ähnlich wie w³GIS/komGDI stehen auch die Fachschalen in zwei Lizenzstufen zur Verfügung: Als Browser-Version für die komfortable erweiterte Auskunft und als plus-Ausgabe mit allen Erfassungs-, Editier-, Import- und Export-Werkzeugen. Näheres zum Leistungsumfang entnehmen Sie bitte den Feature-Listen für w³Kanal und w³Wasser.

Import- und Export-Module

Ergänzend gibt es zu den Fachschalen jeweils ein entsprechendes Import- und Export Modul. Bei w³Kanal ermöglicht dieses Modul den Import und Export von Isybau 96-Daten; im Falle von w³Wasser existiert leider kein entsprechender vergleichbarer Standard, so dass wir hier zusammen mit unserem Partner AKDB das Wasser-NIS/DXF-Format entwickelt und dokumentiert haben. (Die Dokumentation ist auf Anforderung kostenfrei erhältlich.) Diese Import- und Export-Funktionalitäten sind in der Lizenzstufe plus der Fachschalen jeweils enthalten, für die Lizenzstufe Browser stehen sie als optionale Zusatzmodule zur Verfügung.

Datenhaltung

Die Datenhaltung unserer Netzfachschalen erfolgt ausschließlich in der jeweiligen Netz-Datenbank, auf die ausschließlich der Server zugreift. Die kartographische Darstellung des Netzes gemäß den jeweiligen einschlägigen Vorschriften (DIN etc.) wird aus der Datenbank bei Bedarf “on-the-fly” generiert (und zur Optimierung gecached). Jede Neuerfassung oder Änderung wird sofort in die Datenbank zurückgeschrieben.

Auf diese Weise vermeiden wir hier eine getrennte Haltung von Geometrie und Sachdaten und schalten damit jede Gefahr aus, dass die Datenhaltung inkonsistent werden könnte, weil Geometrie und Sachdaten nicht mehr “zusammenpassen”.

Gleichzeitig ermöglicht diese Datenhaltung einen denkbar einfachen Transfer der Netzdaten, z.B. vom Erfassungs-Dienstleister zur kommunalen Verwaltung: es wird einfach eine Datenbank-Datei kopiert, fertig.